News

Aktuelles rund um Corona

aktualisierte Information: Stand 28. September 2021

Die Schule hat einen Hygieneplan, der die Regeln für die aktuelle Corona-Situation wiedergibt. Hier unter diesem Link kann er heruntergeladen werden. Für Eilige existiert auch eine Kurzfassung unter diesem Link.

Einige kurzgefasste neue aktuelle Infos:

- Die Präsenzpflicht wird nach den Herbstferien - ab dem 18. Oktober - wieder eingeführt. Danach wird eine Befreiung von der Präsenzpflichtnur noch in einzelnen Ausnahmefällen aus nachgewiesenen gesundheitlich zwingenden Gründen möglich sein. Hierbei gelten ähnliche Regeln wie bei der Befreiung von der Maskenpflicht.

- Verpflichtende Selbsttests für alle ab dem 1. Oktober: Neben den Schülerinnen und Schülern (für diese gilt die Testpflicht weiter) müssen alle anderen Personen einen negativen Coronavirus-Testnachweis, einen Coronavirus-Impfnachweis oder einen Genesenennachweis vorlegen. Diese Regelungen gilt insbesondere für das pädagogische Personal ebenso wie das Verwaltungspersonal, für das Personal externer Dienstleister (z.B. Reinigungsunternehmen), für die Mitarbeiter von Trägern der Freien Kinder- und Jugendhilfe sowie auch für ehrenamtliche Helfer. Auf den jeweiligen Beschäftigungsstatus (angestellt, selbständig, ehrenamtlich usw.) kommt es hierbei nicht an.
Ausgenommen sind Sorgeberechtigte der Schülerinnen und Schüler, weiter die Polizei, die Rettungsdienste, die Feuerwehr, der Katastrophenschutz sowie Bedienstete des zuständigen Bezirksamts. Ausgenommen sind darüber hinaus Personen, die sich nur kurzzeitig auf dem Schulgelände befinden und keinen direkten Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern haben oder wenn sie sich außerhalb der Unterrichtszeit auf dem Schulgelände befinden wie u.a. Handwerker, Personen, die auf abgeschlossenen schulischen Baustellen tätig sind sowie Mitglieder von Sportvereinen. Dafür gibt es Teststationen u. a. im Sekretariat.

- Reiserückkehrer: Personen, die aus dem Ausland zurückkehren, dürfen innerhalb von zehn Tagen nach Einreise nur dann das Schulgelände betreten oder an schulischen Veranstaltungen teilnehmen, wenn sie einen negativen Testnachweis gemäß § 23 Eindämmungsverordnung vorlegen. Das kann ein Antigen-Schnelltest sein, das nicht älter als 24 Stunden ist oder ein negatives PCR Test-Ergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist.

 

Zum Umgang mit Krankheits-Symptomen und deren Differenzierung im Hinblick auf Corona hat die Schulbehörde hilfreiche Infografiken unter diesem Link für die Grundschule und unter diesem Link für die Mittel- und Oberstufe bereitgestellt.

Besucher*innen (Handwerker*innen, Eltern, etc.) unserer Einrichtung melden sich vor dem Betreten im Sekretariat bei Madlen Reggentin an, wo ihre Kontaktdaten erhoben werden.

Der Hamburger Senat informiert umfassend und aktuell über die aktuellen Regelungen unter diesem Link.

Umfassende und aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Seite des Robert Koch Instituts.

Was tun im Verdachtsfall: Bitte wenden Sie sich an den ärztlichen Notdienst unter 116 117.

 

zum Anfang der Seite

Keine Nachrichten verfügbar.

zum Anfang der Seite